Sevruga Stör / Sternhausen

Acipenser stellatus (CITES-Code: STE)

Der Sevruga-Stör ist der kleinste der wild lebenden Störe. Er wird höchstens 1,50 Meter groß und legt im Alter von 8 Jahren erstmals Rogen ab. Bis vor etwa 30 Jahren war der Sevruga der im Kaspischen Meer am weitesten verbreitete Stör. Ein entscheidender Grund dafür, warum der Caviar des Sevruga viele Jahrzehnte lang der preisgünstigste war.

In der Aquakultur hingegen ist die Haltung des Sevruga sehr aufwendig und kompliziert. Klar also, dass die traditionelle Preisstellung des Sevruga Caviar so nicht mehr zu erreichen war und die Verbreitung dieses Störs in der Aquakultur begrenzt ist.